Erfahrungsbericht Honda Forza 300

Erfahrungsaustauch zu allen Honda Rollern ab 125cc

Moderator: Moderator

Antworten
Longtrail
Beiträge: 59
Registriert: 09.01.2021, 14:08
Rollerhersteller: Honda
Modell: Forza 300
Baujahr: 2020
Zweitroller: Peugeot
Postleitzahl: 66620
Land: Deutschland
Wohnort: Saarland

Erfahrungsbericht Honda Forza 300

Beitrag von Longtrail » 10.11.2021, 10:08

Ich habe bisher 14500 km. mit meinem Honda 300i gefahren. Mai 2020 bekam ich meinen Honda 300i als Vorführer. Er hatte mal gerade 157 km und kostete gesamt 5750,-- €. Nach zwei Wochen die 1000 km Inspektion. Kostete 80,--€. Dann ging es an den Lago Maggiore. Hier sprang er schlecht an. Wieder zu Hause ging nichts mehr. Batterie mehrfach geladen u. dann nach kurzem Palaver auf Austausch gedrängt, was dann auch von Honda genehmigt wurde. Im Mai 2021 bei 7000 km Jahresinspektion. Rund 200,--€. Bei 11000 km im September neue Reifen vorne u. hinten. Komplett 213,00 €. Ich war dabei als er sie neu bestellte. Der Markt war wie leer gefegt u. habe halt wieder die gleiche Marke wie vorher, die auch in Ordnung sind. Ende September ging der Kofferraumdeckel nicht mehr zu. Das konnte der Hondamonteur erledigen ohne Austausch. Derzeit geht die Tankdeckelabdeckung nicht mehr auf Knopfdruck auf. Neues Teil bereits bestellt. Mangels derzeit kaum vorhanden Alternativen auf dem Markt bin ich zufrieden mit meinem Honda. Im Gebirge, in abfallenden Kurven, hat er teilweise so seine Probleme. Seine absolute Stärke ist der gerade Auslauf u. die wirklich gute Sitzposition die man bei langen Touren hat. Wind u. Wetterschutz sind auch wegen eine Puigscheibe zufriedenstellend. Der Kofferraum ist zwar groß aber eine kleine Reisetasche von 40 cm Länge passt nicht rein aber ins Topcase. Meine Mehrtagestouren wie Schwarzwald, Thüringen, Vogesen, Hessen, Lagomagiore u. Lago die Orte haben wir schon "gemeinsam" hinter uns u. jetzt beginnen bei mir schon die Vorbereitungen für das nächste Jahr.

mit freundlichen Gruß
Walter

Benutzeravatar
robert
Beiträge: 362
Registriert: 13.11.2017, 13:44
Rollerhersteller: Yamaha
Modell: X Max 400
Baujahr: 2018
Zweitroller: nein
Postleitzahl: 1100
Land: Österreich
Wohnort: Wien

Re: Erfahrungsbericht Honda Forza 300

Beitrag von robert » 10.11.2021, 12:09

Na ja da sind doch schon einige Mängel zusammengekommen. Hast du dir schon mal den Xmax 300 angeschaut?
Hab meinen 400er seit 2017, außer dem üblichen Service bis jetzt keine Probleme derzeit 20100km auf der Uhr. Nehme an der 300er macht auch keine Probleme.
das einzige,was ich gleich nach Kauf getauscht habe waren die Reifen, der originale Michelin City Grip war unfahrbar besonders bei Nässe.
Hab jetzt Conti Scoot Smart drauf absolut zufrieden damit.
LG
Robert


Bild

Longtrail
Beiträge: 59
Registriert: 09.01.2021, 14:08
Rollerhersteller: Honda
Modell: Forza 300
Baujahr: 2020
Zweitroller: Peugeot
Postleitzahl: 66620
Land: Deutschland
Wohnort: Saarland

Re: Erfahrungsbericht Honda Forza 300

Beitrag von Longtrail » 12.11.2021, 10:29

Ich achte halt auch immer darauf, dass ich eine Markenwerkstatt vor Ort habe. Honda ist noch die einzige Marke in Saarbrücken. Der nächste Yamaha Händler wäre in Dillingen im Industriegebiet ohne jegliche Verkehrsanbindung. Bei dem war ich mal im Laden da kam jemand wegen einer X Max 400. Der Kunde eröffnete das Gespräch mit den Worten, "ich habe gehört, sie seien der unfreundlichste Händler weit und breit" Antwort des Händlers "stimmt". usw. und sofort.

Benutzeravatar
robert
Beiträge: 362
Registriert: 13.11.2017, 13:44
Rollerhersteller: Yamaha
Modell: X Max 400
Baujahr: 2018
Zweitroller: nein
Postleitzahl: 1100
Land: Österreich
Wohnort: Wien

Re: Erfahrungsbericht Honda Forza 300

Beitrag von robert » 12.11.2021, 11:02

Na bumm das ist aber ein starkes Stück, und sowas macht auch noch Geschäfte ?? Blöd, das in der Nähe kein anderer Händler ist.
Ev kann ich dir noch Kymco empfehlen, hatte vorher eine GDink 125 und dann den 300er GDink. Der hatte einen freien Durchstieg, da konnte man noch eine Kiste hinstellen. Hatte bei beiden auch keine Probleme, ev. gibts bei dir einen Anbieter.
LG
Robert


Bild

Antworten